Gadebusch am Biosphärenreservat Schaalsee

Stadtkirche

 

Eine Stadt, malerisch eingebettet von Wiesen und Wäldern in der Niederung des Flüsschens Radegast mit 2 Seen, das ist Gadebusch. Die Stadt gilt als das nördliche Tor in dem Biosphärenreservat Schaalsee, einer Region, die durch ihre unverwechselbare Flora und Fauna alle Naturliebhaber anlockt.

Städtebauliche Dominanten der Stadt, die im Jahre 1194 erstmals als Kirchdorf "Godebuz" urkundlich erwähnt wurde, sind das mittelalterliche Rathaus, das Renaissanceschloss sowie die Stadtkirche St. Jacob und St. Dionysius.

Die Landeshauptstadt Schwerin, die Hansestädte Lübeck und Wismar sowie der alte Bischofssitz Ratzeburg sind von hier aus schnell und bequem erreichbar.

Das könnte Sie interessieren:

Unterkünfte

alles anzeigen: Unterkünfte (22) »

Pension in Zickhusen
 

Pension in Zickhusen

19069 Zickhusen

ca. 25 km entfernt

Auf halber Strecke zwischen Wismar und Schwerin unweit des Schweriner See und der Ostsee stehen Ferienzimmer, eine Ferienwohnung und ein Bungalow für unsere Gäste zu Verfügung.

Hotel und Restaurant Landhaus Wittenburg
 

Hotel und Restaurant Landhaus Wittenburg

19243 Wittenburg

ca. 26 km entfernt

Hotel mit Restaurant im traditionellem Landhausstil. Es liegt an der A24 Berlin-Hamburg, unweit der Abfahrt Wittenburg. Für Ausflüge und Tagungen ideal geeignet.


Angebote

alles anzeigen: Angebote (8) »

Wasserwandern in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg
 

Wasserwandern in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg

19079 Mirow

ca. 45 km entfernt

angeboten von Lewitzboot Foese in Mirow bei Schwerin

Piraten Open Air Grevesmühlen
 

Piraten Open Air Grevesmühlen

23936 Grevesmühlen

ca. 22 km entfernt

Das Piraten Open Air Grevesmühlen beeindruckt Groß und Klein mit Episode 14 »Spanish Cuba« vom 22.06. bis 08.09.2018. Eine fesselnde Story rund um Macht, Gold, Freundschaft und Liebe.


Entdecken

alles anzeigen: Aktivitäten (40) »

Heimatmuseum Gadebusch

Heimatmuseum Gadebusch

19205 Gadebusch

Das Museum der Regional- und Stadtgeschichte befindet sich im Schloss in der Stadt. Im Ortsteil Möllin ist der gastronomisch bewirtschaftete Denkmalhof "Rauchhaus" eine Außenstelle des Museums.

Die Sage des "Trommlers von Gadebusch"

Die Sage des "Trommlers von Gadebusch"

Gadebusch

Wie Schwerin mit seinem Petermännchen oder Grevesmühlen mit Captain Flint (Piratenfestspiele) besitzt auch Gadebusch einen Stadtgeist, nämlich den "Trommler von Gadebusch". Er kam mit Wallenstein auf die Burg und wurde beauftragt, die Mäuse und Ratten aus den Fluchtgängen der Burg zu verscheuchen. Leider wurden diese Gänge nicht stabil genug gebaut und stürzten unter dem Dröhnen der Trommel ein. Der Trommler konnte die Gänge nie wieder verlassen. Sein Trommeln kann man noch bis heute nachts zwischen Kirche und Schloss hören.